Zufluchts-Stadt Pforzheim?

Hier wollen wir in Zukunft Informationen zum Thema Zufluchts-Stadt zur Verfügung stellen.

Wir möchten die Frage aufwerfen wie es auch in Pforzheim möglich ist zu einem positiven Umgang mit Migration und Flucht zu gelangen. Wahlerfolge von rechten Parteien und die Existenz eines Abschiebegefängnis für unschuldige Menschen in der Mitte unserer Stadt, fördern auf keinen Fall das friedliche und solidarische Zusammenleben. Wir möchten die Bürger in dieser Stadt ermutigen sich für ihre Mitmenschen, egal woher diese stammen, einzusetzen.

Ein Arbeitspapier von Aktion Bleiberecht Freiburg fasst die Idee gut zusammen:

"Wenn auch ein Erstarken von rechtsextremen und populistischen Akteuren festzustellen ist, wird jedoch die Existenz einer populären Alternative zur aktuellen Politik von Medien und politischen Eliten ignoriert. Diese populäre Alternative besteht in einem millionenfachen solidarischen Handeln (de facto) von Engagierten und Geflüchteten, die zusammen in zahlreichen Städten und Kommunen
Europas, bereits ein friedliches und diskriminierungsfreies Zusammenleben praktizieren." Quelle: "Überlegungen an eine Zufluchts-Stadt", AktionBleiberecht.de


Über eine gute Sammlung zu dem Thema verfügt das Freiburger Forum:
Materialsammlung Zufluchts-Stadt / Freiburger Forum

Wer an diesem Thema mitarbeiten und mitdenken möchte ist herzlich dazu eingeladen! Kontaktieren Sie uns: forumasylpforzheim@web.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten